Weiterbildungsmodul für LKW und Bus
1 Woche im VIM

Modul 1  (Sozialvorschriften & Fahrtenschreiber)

Ziele des Moduls

Unter anderem folgende Inhalte gemäß Anlage 1 BKrFQV werden in diesem Modul vermittelt:

  • 2.1 Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterkraftverkehr. Die Sanktionen, die durch Nichtbenutzung der Fahrtenschreiber, deren falsche Bedienung oder Manipulation, auf die Verursacher zukommen können. Rechte und Pflichten der Fahrer im Bereich Grundqualifikation und der Weiterbildung. Kenntnis im Umgang mit dem digitalen Tachografen. Aufbau, Funktion und Bedienung des Tachografen. Einsatz und Möglichkeiten der einzelnen Kartenformen: Fahrerkarte, Unternehmerkarte, Werkstattkarte, Kontrollkarte. Praktische Übungen und die Behebung von Fehlfunktionen.Verhalten bei Verlust, Beschädigung oder Ablauf der Fahrerkarte. Verstöße und deren Ahndung.
  • 2.2 Kenntnisse der Vorschriften für den Güterverkehr. Beförderungsgenehmigungen, Verpflichtungen im Rahmen der Musterverträge für die Güterbeförderung, Erstellen von Beförderungsdokumenten, Genehmigungen im internationalen Verkehr, Verpflichtungen im Rahmen des CMR, Frachbrief, Überschreiten der Grenze, Verkehrskommissionäre, besondere Begleitdokumente für Güter
Digitaler Tachograf

Trecker Führerschein Klasse T


Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

Datum:
25.03. – 05.04.2024
Uhrzeit: 08:30 – 12:00 Uhr

Dies schließt sich in 20Sekunden