Weiterbildung nach BKrFQG

Wir bieten die Weiterbildung in Wochenkursen, sowie an einzelnen Samstagen an.

Die Weiterbildung erfolgt in Lehrgängen mit 35 Unterrichtsstunden zu je 60 Minuten und kann in einer Ausbildungseinheit oder alternativ in 5 Modulen zu je sieben Stunden erworben werden.

Fahrer im gewerblichen Güterkraftverkehr, die gleichzeitig auch im Personenkraftverkehr tätig sind, müssen innerhalb von 5 Jahren nur eine Weiterbildung absolvieren, entweder für den Bereich Güterkraftverkehr oder alternativ Personenkraftverkehr.

Diese Weiterbildung wird mit der Schlüsselzahl 95 im Fahrqualifizierungsnachweis (vormals Führerschein) eingetragen.

Berufskraftfahrerweiterbildung gem. BKrFQG Güterkraftverkehr und Personenkraftverkehr
Ort: Sessendrupweg 60, 48161 Münster-Nienberge
Uhrzeit: 08:00 bis 16:00 Uhr
Tel. 02533 93 555 0

2024

Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

nur Güterkraftverkehr

Januar
15.01.2024 bis 19.01.2024

Februar
19.02.2024 bis 23.02.2024

März
18.03.2024 bis 22.03.2024

April
15.04.2024 bis 19.04.2024

Mai
13.05.2024 bis 17.05.2024

Juni
10.06.2024 bis 14.06.2024

Juli
08.07.2024 bis 12.07.2024

August
26.08.2024 bis 30.08.2024

September
16.09.2024 bis 20.09.2024

Oktober
07.10.2024 bis 11.10.2024

November
04.11.2024 – 08.11.2024

Dezember
02.12.2024 – 06.12.2024

Termine Samstags 08:00 – 16:00 Uhr

Januar
13.01.2024 – M4-Schadensprävention

Februar
17.02.2024 – M5-Ladungssicherung

März
16.03.2024 Modul 1 (Einzelweiterbildungstag)

April
13.04.2024 Modul 2 (Einzelweiterbildungstag)

Mai
25.05.2024 Modul 3 (Einzelweiterbildungstag)

Juni
08.06.2024 Modul 4 (Einzelweiterbildungstag)
29.06.2024 Modul 5 (Einzelweiterbildungstag)

Juli

August
24.08.2024 Modul 1 (Einzelweiterbildungstag)

September
14.09.2024 Modul 2 (Einzelweiterbildungstag)

Oktober
12.10.2024 Modul 3 (Einzelweiterbildungstag)

November
09.11.2024 Modul 4 (Einzelweiterbildungstag)

Dezember
07.12.2024 Modul 5 (Einzelweiterbildungstag)

nur Personenkraftverkehr

März
11.03.2024 bis 15.03.2024

April
08.04.2024 bis 12.04.2024

Mai
27.05.2024 bis 01.06.2024

September
09.09.2024 bis 13.09.2024

Dezember
09.12.2024 bis 13.12.2024

Weitere Informationen und Anmeldung

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

    Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

    Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@vim-muenster.de schicken.

    * Pflichtfelder

    Übersicht Lehrplan

    MontagDientagMittwochDonnerstagFreitag
    Montag:
    Modul 1 - Sozialvorschriften & Fahrtenschreiber
    Dientag:
    Modul 2 - Eco-Training & Assistenzsysteme
    Mittwoch:
    Modul 3 - Gefahrenwahrnehmung
    Donnerstag:
    Modul 4 - Schadensprävention
    Freitag:
    Modul 5 - Sicherheit für Ladung & Fahrgast

    Weiterbildung jeden 2. Samstag im Monat im VIM/Zweigstelle Ahaus
    Ort: Ridderstr. 44, 48683 Ahaus
    Uhrzeit: 08:00 bis 16:00 Uhr
    Tel. 02533 93 555 0
    (Mindestteilnehmerzahl 8 Personen)

    Weiterbildungsmodule 1-5 für LKW und Bus

    1 Woche im VIM

    Modul 1
    Sozialvorschr. & Fahrtenschreiber
    Modul 4
    Schadensprävention
    Modul 2
    Eco-Training & Assistenzsysteme
    Modul 5
    Sicherheit für Ladung & Fahrgast
    Modul 3
    Gefahrenwahrnehmung

    Weiterbildung Perfektionstraining

    Weiterbildung jeden 2. Samstag im Monat

    Ab sofort bieten wir jeden zweiten Samstag eine Weiterbildung im VIM / Zweigstelle Ahaus an (Ridderstr. 44).

    Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Personen.

    Weitere Informationen und Anmeldung

      Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

      Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

      Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@vim-muenster.de schicken.

      * Pflichtfelder

      Trecker Führerschein Klasse T


      Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

      Datum:
      25.03. – 05.04.2024
      Uhrzeit: 08:30 – 12:00 Uhr

      Dies schließt sich in 20Sekunden